Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen
Navigation überspringen

Schnellfinder


Wichtige Informationen

Antragstellung


Schon gewusst? Wichtige Anliegen können Sie auch einfach online erledigen: externer Link:  www.jobcenter.digital

Hier finden Sie ein Erklärungsvideo zum Weiterbewilligungsantrag:
externer Link:  https://www.youtube.com/watch?v=fvgPwsGl6LQ

Hier finden Sie ein Erklärungsvideo zur Veränderungsmitteilung:
externer Link:  https://www.youtube.com/watch?v=FCUJOKNyb3Y

Arbeitslosengeld II

(c) Thorben Wengert / pixelio.de

Arbeitslosengeld II können alle erwerbsfähigen leistungsberechtigten Personen im Alter von 15 Jahren bis zur gesetzlich festgelegten Altersgrenze zwischen 65 und 67 Jahren erhalten. Arbeitslosengeld II und Sozialgeld sind Leistungen, die eine Grundsicherung des Lebensunterhaltes gewährleisten sollen. Was dem Einzelnen dabei zusteht, hat der Gesetzgeber in sogenannten „Regelbedarfen“ festgelegt.

Der Regelbedarf deckt  pauschal die Kosten für Ernährung, Kleidung, Haushaltsenergie (ohne Heizung und Warmwassererzeugung), Körperpflege, Hausrat, Bedürfnisse des täglichen Lebens sowie in vertretbarem Umfang auch Beziehungen zur Umwelt und die Teilnahme am kulturellen Leben ab.

Einen Anspruch auf den vollen Regelbedarf haben Alleinstehende, Alleinerziehende sowie Volljährige, deren Partner minderjährig ist. Er beträgt seit dem 1. Januar 2020 bundeseinheitlich 432 €. Der Regelbedarf für volljährige Partner beträgt jeweils 389 €. Kinder, die jünger als 6 Jahre sind, erhalten 250 € und von 6 bis einschließlich 14 Jahren sind es dann 308 €. Kinder bzw. Jugendliche in einem Alter von 15 Jahren bis 17 Jahren erhalten 328 €. Junge Erwachsene ab 18 Jahren, die noch keine 25 Jahre alt sind und bei ihren Eltern wohnen oder Personen zwischen 15 und unter 25 Jahren, die ohne Zusicherung des kommunalen Trägers umgezogen sind, erhalten 345 €.
Junge Erwachsene, die 25 Jahre und älter sind, müssen einen eigenen Antrag auf Arbeitslosengeld II (Alg II) stellen, unabhängig davon, ob sie in einer eigenen Wohnung oder bei den Eltern wohnen. Personen, die in einem eigenen Haushalt leben, bilden eine eigene Bedarfsgemeinschaft, wenn sie mindestens 15 Jahre alt sind.

Nutzen Sie auch unsere Online-Dienstleistungen unter externer Link:  www.jobcenter.digital

Den Gesetzestext finden Sie hier: externer Link:  SGB II

Bildnachweis: externer Link:  (c) Thorben Wengert / pixelio.de

Originaladresse des Artikels: https://www.jobcenter-bremerhaven.de/jobcenter/arbeitslosengeld-ii/arbeitslosengeld-ii.48492.html
© jobcenter-bremerhaven.de 2020