Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Teilhabechancengesetz (§ 16i/e SGB II)

Teilhabe am Arbeitsmarkt
Neue Fördermöglichkeit zur Schaffung von Teilhabe- und Beschäftigungschancen für Langzeitarbeitslose.

Ermöglichen Sie langzeitarbeitslosen Menschen soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt und Übergänge in ungeförderte Beschäftigung.

Wir fördern Beschäftigungsverhältnisse bei allen Arbeitgebern, in Vollzeit und in Teilzeit, durch...

...Lohnkostenzuschüsse in Höhe von bis zu 100 Prozent des Arbeitsentgelts oder des gesetzlichen Mindestlohns für die Dauer von bis zu fünf Jahren,

...Übernahme der Kosten für ein Coaching für die Arbeitnehmerin bzw. den Arbeitnehmer,

...Erstattung von Weiterbildungskosten während der Beschäftigung.


Ermöglichen Sie langzeitarbeitslosen Menschen Teilhabechancen und Beschäftigungsperspektiven, indem Sie...

...einen geeigneten Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen bereitstellen und langzeitarbeitslose Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigen,

...den geförderten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Möglichkeit geben, sich einzugewöhnen und

...sie fachliche anleiten und in betriebliche Arbeitsabläufe einbinden.




Weitere Informationen erhalten Sie direkt im Jobcenter Bremerhaven bei Ihren Ansprechpartnern:

Nils Sinteck             Tel.: 0471 9449-644 / E-Mail: Nils.Sinteck at jobcenter-ge.de

Kerstin Baitz            Tel.: 0471 9449-243 / E-Mail: Kerstin.Baitz at jobcenter-ge.de

Ingmar M. Wethje    Tel.: 0471 9449-303 / E-Mail: Ingmar-Michael.Wethje at jobcenter-ge.de

Team-Postfach: Jobcenter-Bremerhaven.Markt-Team-672 at jobcenter-ge.de


Lohnkostenzuschuss nach § 16e SGB II

Bieten Sie einem langzeitsarbeitslosen Menschen die Chance auf einen mindestens zweijähirgen Arbeitsvertrag.

Sie erhalten dafür:

-       75% des Arbeitsentgelts im 1. Jahr und 50% im 2. Jahr.
-       Ein Coaching für die geförderte Arbeitnehmerin oder den geförderten Arbeitnehmer

Das Ziel ist eine möglichst dauerhafte Tätigkeit in Ihrem Unternehmen, auch im Anschluss an die Förderung.

Kontaktieren Sie ihre Ansprechpartner im Jobcenter oder fragen Sie beim gemeinsamen Arbeitgeberservice (AGS) von Jobcenter und der Agentur für Arbeit nach.

Jobcenter                          Tel.: 0471 9449-255

Arbeitgeberservice (AGS) Tel.: 0800 4 5555 20

Team-Postfach: Jobcenter-Bremerhaven.Markt-Team-671 at jobcenter-ge.de

 

 

Originaladresse des Artikels: https://www.jobcenter-bremerhaven.de/jobcenter/vermittlung-und-beratung/arbeitsuchende-ab-25/teilhabechancengesetz.98241.html
© jobcenter-bremerhaven.de 2020