Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Arbeitsuchende unter 25 Jahren

(c) Benjamin Thorn / pixelio.de
Logo JBA

Du bist noch keine 25 Jahre alt und wohnst in Bremerhaven – dann kannst du jederzeit die Unterstützung der Jugendberufsagentur (JBA) in Anspruch nehmen!

Junge Menschen sollen nach Abschluss der Schule direkt in eine Ausbildung gehen oder ein Studium beginnen können. Die JBA begleitet dich auf dem Weg zu einem Berufs- oder Studienabschluss. Wir vermitteln Ausbildungsplätze oder fördern dich mit einer passenden Maßnahme, die später zu einem (Schul-) Abschluss führt. Unser Ziel ist es immer, mit dir gemeinsam zu klären, wie du beruflich gut vorankommen kannst.

Deine Ausbildung oder ein Studium haben aus unserer Sicht Vorrang vor der Vermittlung in Arbeit. Dennoch bleibt die JBA für junge Menschen unter 25 Jahre, die in eine Beschäftigung übergehen, zuständig und berät sie auch während der Arbeitsphase.

Wir arbeiten Hand in Hand. Unter dem Dach der Jugendberufsagentur Bremerhaven findest du Ansprechpersonen vom Jobcenter Bremerhaven, vom Magistrat der Seestadt Bremerhaven und von der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven.

Die Jugendberufsagentur hat eine eigene Website, auf der du alle Angebote, Ansprechpartner und Termine findest. Dort gibt es auch Links unter anderem zu unserem Youtube-Kanal oder in unsere Online-Tipps für die Ausbildungs- und Studienwahl:

externer Link:  Website Jugendberufsagentur

Für die Berufsberatung und Berufsorientierung von Ausbildungssuchenden ist die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bremerhaven zuständig. Die Arbeitsvermittlung der Leistungsberechtigten (SGB II) unter 25 Jahren erfolgt durch das Jobcenter Bremerhaven in einem speziellen Team, das junge Menschen bei ihren Integrationsbemühungen gern unterstützt. Das Jobcenter arbeitet eng mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit zusammen. Nach erfolgreicher Eignungsfeststellung für bestimmte Ausbildungsberufe durch die Berufsberatung übernimmt die Ausbildungsvermittlung eure weitere Betreuung und unterstützt euch aktiv bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Das Jobcenter Bremerhaven stellt auf Grundlage des SGB II besondere Fördermöglichkeiten für junge Menschen zur Verfügung. Wir bieten Euch gemeinsam mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit unter anderem:

•einen umfassenden Überblick über den örtlichen und regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

•Informationen über Inhalte und Anforderungen in den Ausbildungsberufen

•passgenaue Vermittlungsvorschläge für offene Ausbildungsstellen/Arbeitsstellen entsprechend Deines Bewerberprofils und Deiner Wünsche

•Beratung zu beruflichen Alternativen und Überbrückungsangeboten

•Förderung von außerbetrieblichen Ausbildungen für besondere Personengruppen

• Bewerbungshilfen und finanzielle Hilfen zur Unterstützung der Aufnahme einer Ausbildung oder Arbeit

•Berufsausbildungsstellen in außerbetrieblichen Einrichtungen

•Teilzeitausbildung für junge Mütter

•Integrationsjobs mit besonderen Qualifizierungsangeboten

•Förderunterricht und sozialpädagogische Begleitung während der Berufsausbildung

•Bewerbungstraining

•Einstiegsqualifizierung (Langzeitpraktikum im Betrieb)

•Niederschwellige Maßnahmen für Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf

•Organisatorische Unterstützung bei betrieblicher Ausbildung (Ausbildungsmanagement)

 

Nähere Informationen erhaltet ihr bei eurer zuständigen Arbeitsvermittlerin oder Arbeitsvermittler. Die Integrationsfachkraft vereinbart für dich auch gerne einen Termin bei der Berufsberatung.



Bildnachweis: externer Link:  (c) Benjamin Thorn / pixelio.de

Originaladresse des Artikels: https://www.jobcenter-bremerhaven.de/jobcenter/vermittlung-und-beratung/arbeitsuchende-unter-25-jahren.48483.html
© jobcenter-bremerhaven.de 2021